SSV-Tagung zur Alters- und Generationenpolitik auf der kommunalen Ebene

Freitag, 6. November 2015, 9.30 bis 16.50 Uhr im Kongresshaus in Biel

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Lesen Sie hier demnächst einen Review.

Das Schweizer Netzwerk altersfreundlicher Städte hat den Städteverband bei der inhaltlichen Gestaltung der Tagung beraten. Die Veranstaltung richtet sich an Fachpersonen, die sich in Städten und Gemeinden mit Fragen der Alters- und Generationenpolitik befassen, an Politikerinnen und Politiker aus den Exekutiven und Parlamenten und auch an private Fachorganisationen.

Förderbeiträge der Age-Stiftung im Programm Socius

Die Age-Stiftung fördert mit dem Programm den Aufbau und die Organisation bedürfnisorientierter Unterstützungssysteme in Gemeinden und Regionen. Sie hat aus 50 eingereichten Projekten zehn Vorhaben ausgewählt, welche in den nächsten Jahren finanziell unterstützt werden. Drei davon betreffen Mitgliederstädte unseres Netzwerks. Mitglieder haben mit folgendem Link Zugriff auf die Details

SSV Kongress 6. November 2015

Kongress zu den Herausforderungen der städtischen Alterspolitik

Am 6. November 2015 lädt der Schweizerische Städteverband nach Biel zu einem Kongress zu den Herausforderungen der städtischen Alterspolitik ein.  Viele Themen der kommunalen Politik werden vom demografischen Wandel beeinflusst, so u.a. die städtischen Infrastrukturen, der öffentliche Verkehr und die Wohnbaupolitik. An der Veranstaltung sollen Fachpersonen aus der Verwaltung sowie Vertreterinnen und Vertreter der Politik und privaten Organisationen zusammen kommen und Kompetenzen und Fachwissen austauschen. »

Das Schweizer Netzwerk altersfreundlicher Städte wirkt neben der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft und der Age-Stiftung an der Veranstaltung mit.