Städteportrait Biel

Alterspolitik der Stadt Biel und Migration

Biel

1. Porträt der Stadt Biel
Biel liegt am nordöstlichen Ende des Bielersees im Seeland und ist mit 56’000 Einwohnern die zehntgrösste und die grösste zweisprachige Stadt der Schweiz. Die Stadt bildet eine Brücke zwischen der Deutschschweiz und der Westschweiz.

Menschen aus 141 Nationalitäten leben hier miteinander und es werden rund 70 verschiedene Sprachen gesprochen.

Der Aufbau der Alterspolitik der Stadt Biel erfolgt seit 2015 über das Projekt «Altern in Biel, aktiv im Netz».  Dieses führt die Stadt Biel in Zusammenarbeit mit verschiedenen lokalen Institutionen durch. Es enthält zwölf Teilprojekte und will prioritär informieren und Zugang zu Informationen schaffen, die Pensionierten zur Partizipation anregen und das Angebot im Bereich Alter koordinieren. Das Zielpublikum sind Menschen älter als 65 Jahre.

2. Das Projekt «Altern in Biel, aktiv im Netz»
Ziel des Projekts ist es, der sozialen Isolation entgegenzuwirken, indem die Bindungen und das Netzwerk rund um die Pensionierten in den Quartieren gestärkt werden. Die Finanzierung des Projekts erfolgt durch die Stadt und private Stiftungen.  Es ist Teil des Programms Socius der Zürcher Age-Stiftung.

Das Projekt «Altern in Biel, aktiv im Netz» richtet sich grundsätzlich an die Pensionierten und enthält Projekte, die spezifisch auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren mit Migrationshintergrund abgestimmt sind.

Die Alterspolitik der Stadt Biel wird sich in den Quartieren weiterentwickeln und dabei die Mitwirkung der älteren Bevölkerung fördern, indem es deren Kompetenzen und Know-how herausstreicht.

Die Stadt Biel war ausgewählt worden, um vom 19. bis 21. September 2017 als Teil der Schweizer Delegation an der UNECE-Ministerkonferenz zu Altersfragen in Lissabon teilzunehmen. Auf dem beiliegenden für diese Konferenz erstellten Plakat wird das Projekt detailliert vorgestellt und drei Beispiele für Teilprojekte genannt:

  • Eine qualitative Umfrage bei den Pensionierten in Biel
  • Das Projekt win3, Pensionierte in den Schulen
  • Die Öffnung der QuartierInfos für die Seniorinnen und Senioren

3. Altersverantwortliche Person
Cédric Némitz, Gemeinderat und Direktor Bildung, Kultur und Sport, Stadt Biel
Brigitte Brun, Delegierte Alter, Direktion Bildung, Kultur und Sport, Stadt Biel

www.biel-bienne.ch
PDF Lissabon