Städteportrait Rapperswil-Jona

Bild_rapi

Quelle: Altersleitbild 2025, Rapperswil-Jona SG

Die Stadt Rappreswil-Jona
Rapperswil-Jona ist seit dem 1. Januar 2007 eine durch Fusion entstandene politische Gemeinde im Kanton St. Gallen und mit 26’875 Einwohnern (2016) dessen zweitgrösste Stadt. Die Gemeinde Rapperswil-Jona besteht aus den ehemaligen Gemeinden Rapperswil und Jona, mit den dazugehörenden Ortsteilen Kempraten, Wagen und Bollingen.

Rapperswil-Jona liegt am Zürichsee und ist nebst der Altstadt mit vielen historischen Bauten, der Seepromenade und Knies Kinderzoo auch bekannt als Rosenstadt. In den vier Rosengärten und weiteren öffentlichen und privaten Anlagen blühen über 20‘000 Rosenpflanzen.

Motivation von Rapperswil-Jona zur Teilnahme am Netzwerk
Wir möchten an der Entwicklung in der Schweiz in Bezug auf die Lebensqualität im Alter aktiv mitwirken. Zudem sind wir an einem gegenseitigen Erfahrungs- und Wissensaustausch mit anderen Städten in der Schweiz interessiert, um auch in Rapperswil-Jona die Lebensqualität der älteren Menschen stetig zu verbessern.

Altersverantwortliche Person

Undine De Cambio, Pflegeexpertin HöFa II und Gerontologin MAS vertritt die Stadt Rapperswil-Jona im Netzwerk. Sie leitet die Fachstelle Alter und Gesundheit im Ressort Gesellschaft, Alter.

Worauf es ankommt

Gesellschaftliches Zusammenleben – Partizipation – Respekt – Kommunikation

Die Stadt Rapperswil-Jona hat im Juli 2017 ein neues Altersleitbild verabschiedet. Das Altersleitbild erfüllt verschiedene Zielsetzungen. Es soll mit seinen Leitlinien Impulse für Politik, Gesellschaft und Organisationen geben. Das Thema Alter umfasst dabei weit mehr als die Gesundheitsversorgung: Es geht darum, selbstbestimmtes Leben im Alter zu ermöglichen. Dazu müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein. Der Zweck des Altersleitbildes liegt darin, die Bedingungen zu erkennen und zu beschreiben und damit die Grundlagen einer «Altersfreundlichen Stadt» zu schaffen.

Aus diesem Grund ist ebenfalls 2017 die Fachstelle Alter und Gesundheit geschaffen worden. Aufgaben der Fachstelle sind Aufbau und Begleitung eines partizipativen Altersforums, Zukunft gerichtete Projekte im Alters- und Gesundheitsbereich zu initiieren und durchzuführen. Die Themenschwerpunkte sind Wohnen im Alter, gesellschaftliche Teilhabe, Gesundheit und Intergenerativität.

Weiterführende Links
Webseite der Stadt Rapperswil-Jona
Grundlagen zum Altersleitbild 2025
Altersleitbild 2025