Netzwerkaktivitäten im 2021

Auch unser Netzwerk konnte im 2020 nicht im  gewünschten Rahmen physisch zusammen kommen. Wir sind zuversichtlich, dass dies zumindest in der zweiten Hälfte 2021 wieder besser möglich sein wird.

Folgendes steht im Jahr 2021 auf dem Plan:

  • Die Jahresversammlung 2021 mit Wahlen der neuen Präsidentin und des neuen Vize-Präsidenten, festgelegt auf den 25. März. Sie wird virtuell durchgeführt.
  • Unser jährlicher Städtebesuch, d.h. der Besuch bei einer Mitgliedstadt mit altersspezifischem Schwerpunkt, haben wir auf den September angesetzt. Auf jeden Fall wird ein grosser Teil der Begehung im Freien stattfinden.
  • Die Netzwerk-Fachtagung findet voraussichtlich im November statt. Die Verbesserung des Altersbilds in unserer Gesellschaft ist das bevorzugte Thema. Sicher wollen wir uns mit den Erfahrungen aus der Pandemie auseinander setzen.
  • Ein weiterer Schwerpunkt wird auch die Weiterentwicklung unseres Netzwerks sein.

Haben Sie Fragen oder als Schweizer Stadt mit einer aktiven Alterspolitik Interesse an der Mitgliedschaft? Rita Gisler, Geschäftsleiterin des Netzwerks, gibt Ihnen gerne Auskunft.